Workshops & Kurse

ALTES HANDWERK - Ein Wochenende auf der Redwood-Ranch (12.-14. April 2019)

IMG-20181106-WA0008
Schmiedeeisen im Feuer
Glutbrennen
 

Ein ganzes Wochenende sich dem alten Handwerk hingeben: Schmieden, Leder punzieren, Körbe flechten, Schnitzen und Glutbrennen, Schnüre flechten und Flintnapping. Auf der RedWood Ranch bei Berlin. Gemeinsam backen wir am Lehmbackofen und lassen den Abend am Feuer ausklingen.

Ob Steinzeit- oder Mittelalter-Fan, hier kommt jeder auf seine Kosten, der sich den alten, traditionellen Lebensweisen verschrieben hat, wenn auch nur in seiner Freizeit.

Von Freitagabend bis Sonntagnachmittag habt ihr die Möglichkeit euch in vielen alten Handwerkstechniken auszuprobieren. Ihr habt die Möglichkeit euch in mehreren oder nur einem Handwerk zu üben.

Es wird ein Schmied vor Ort sein, eine Korbflechterin und zwei Wildnispädagogen, die euch das Schnüreflechten, Schnitzen, Glutbrennen, Leder punzieren und Flintnapping zeigen.

Abends verbringen wir die Zeit gemeinsam am Feuer, kochen dort und backen im Lehmbackofen Brot und Pizza.

Auf der RedWood Ranch habt ihr die Möglichkeit zu zelten oder unter freiem Himmel am Feuer zu schlafen. Bringt euch dafür Zelte oder Tarps, Schlafsack und Isomatte selbst mit.

Alma Zebe, Jahrgang 1989, ist Landwirtin und leidenschaftliche Korbflechterin. Ihr Talent für das Körbeflechten, das Filzen und Schnitzen hat Sie während der Zeit auf dem Schulbauernhof entdeckt und bringt es mittlerweile sogar andern bei. Derzeit arbeitet sie in einer Naturkita bei Berlin. Sie wird euch die Grundlagen des Körbeflechtens zeigen. Gemeinsam können wir Körbe und Schalen flechten.

Achim Benedickt, Jahrgang 1951, passionierter und pensionierter Schmied. Seit seiner Lehre 1968 war er im Laufe seines Lebens  Industrieschmied, Polier und Präzisionsschmied. Er wird mit euch gemeinsam am Ofen schmieden um euch Technik und das Gefühl für das Material zu vermitteln.

Dörthe Schwarz, Jahrgang 1967, Wildnispädagogin sowie leidenschaftlicher Steinzeit-und Mittelalterfan, führt seit 12 Jahren die RedWood Ranch und dort verschiedene Kurse und Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene durch. Ihr umfangreiches Wissen von altem Handwerk, Bushcrafttechniken und den Methoden unserer Vorfahren gibt sie mit großer Leidenschaft und Begeisterung weiter. Sie wird mit euch Leder punzieren, Schnitzen und Glutbrennen.

Thomas Wawerek, Jahrgang 1978, Outdoorguide und Wildnispädagoge leitet die Wildnisschule Walk on the Wildside in Berlin und begleitet seit mehreren Jahren Teilnehmer durch die Natur, hilft ihnen ihre Komfortzone zu erweitern und sicher im Umgang mit Überlebenstechniken zu werden. Tom wird mit euch Schnüre flechten, Flintnapping anleiten sowie Schnitzen und Gutbrennen.

Überblick

Altes Handwerk – Wochenende

299 €

inkl. Zelt & Vollverpflegung & aller Materialien
Teilnehmerzahl: 7 – 15
Alter: ab 16 Jahre

Datum: 12. – 14.04.2019

Ort: Redwood-Ranch, Beetzer Dorfstraße 125, 16766 Kremmen / OT Beetz

BUSHCRAFT - Ein Wochenende auf der Redwood-Ranch

15.-17. Februar 2019

Tipi im Schnee
IMG-20181026-WA0003
explosive-1598271_1920-270x270

Bushcraft & Wildniscamp

Draußen ist es kalt, windig und nass. Doch trotzdem kann es dort gemütlich und angenehm werden. Wie? Mit den richtigen Techniken, den Tricks der Outdoor-Profis und etwas Übung. Ihr erfahrt wie man Feuer macht, ohne Feuerzeug und Streichhölzer, sich im Wald warm halten kann, sich einen Unterschlupf baut und sogar Nahrung finden kann.

Wir übernachten unter freiem Himmel oder unter Tarps, kochen zusammen am Feuer und lernen wie wir auf die Zeichen der Natur achten können, um uns passend zu verhalten.

Die RedWood Ranch in Beetz bei Kremmen bietet uns eine ideale Ausgangslage um im geschützten Rahmen alles zu testen, was notwendig ist, um draußen auch im Winter zu Recht zu kommen.

Umrahmt von hauseigener Schmiede, dem Lehmbackofen, dem großen Tipi, der Pferdekoppel und einer kleinen Sauna lädt uns der gemütliche Hof von Wildnispädagogin Dörthe Schwarz ein, eine Auszeit zu nehmen vom städtischen Trubel. Der Winter auf dem Land fühlt sich wohl ganz anders an.

Dörthe Schwarz, Wildnispädagogin sowie passionierter Steinzeit-und Mittelalterfan, führt seit 12 Jahren die RedWood Ranch und dort verschiedene Kurse und Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene durch. Ihr umfangreiches Wissen von altem Handwerk, Bushcrafttechniken und den Methoden unserer Vorfahren gibt sie mit großer Leidenschaft und Begeisterung weiter.

Thomas Wawerek, Outdoorguide und Wildnispädagoge leitet die Wildnisschule Walk on the Wildside in Berlin und begleitet seit mehreren Jahren Teilnehmer durch die Natur, hilft ihnen ihre Komfortzone zu erweitern und sicher im Umgang mit Überlebenstechniken zu werden.

Bringt euch warme Kleidung, Schlafsack, Isomatte und ggf. Biwaksack mit. Tarps bzw. Unterschlupf stellen wir zur Verfügung.

Bushcraft-Wochenende

249 €

inkl. Tarp & Vollverpflegung

Teilnehmerzahl: max. 10
Alter: ab 18 Jahre
Datum: 15.-17. Februar 2019

Ort: Redwood-Ranch, Beetzer Dorfstraße 125, 16766 Kremmen / OT Beetz

 
Menü schließen